Alternativtext
© Rod Long, Unsplash
Klimaschutz und erneuerbare Energien
Termin
07.09.2021
Kontakt
Katharina Lippold-Andrae

Katharina Lippold-Andrae

Referentin Weiterbildung und Veranstaltungen

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin

Tel. +49 (0)30 897 947 - 92

Fax +49 (0)30 897 947 - 91

E-Mail schreiben

Webseminar: 07. September, 12-13 Uhr

Klimaschutz fängt schon im Kleinen an. Das machen sich auch viele Bürgerstiftungen zu eigen, die in ihren Projekten ganz konkret den Klimaschutz vorantreiben. Drei von ihnen möchten wir gerne in unserem Webseminar vorstellen:

Die Bürgerstiftung Gütersloh hat das Projekt „BürgerWald“ ins Leben gerufen, bei dem sich die Gütersloher:innen mit einer Baumpatenschaft für Natur und Artenvielfalt engagieren können.

Mit dem Klimaführerschein der Bürgerstiftung Bonn und der Stiftung Bonner Klimabotschafter werden bereits Drittklässler spielerisch an das Thema herangeführt. Gemeinsam mit dem Löwen Bonni und dem Eisbären Bo erfahren sie, wie sich jeder in seinem Umfeld aktiv für den Schutz des Klimas einsetzen kann.

An welchen Stellen Bürgerstiftungen beim Thema erneuerbare Energien ansetzen können, verdeutlicht das Beispiel der Bürgerstiftung Dresden. Diese betreibt mittlerweile vier Photovoltaikanlagen, initiiert z.B. durch ihren „Stiftungsfonds Sonne und Wind“.

Nach einem kurzen Input von Sylke Freudenthal von der Veolia Stiftung haben Sie im Anschluss an die Projektvorstellungen die Möglichkeit, mit den Referierenden in Gespräch zu kommen und Ihre Fragen zu stellen.

Das Webseminar wird über Zoom durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.