Alternativtext
Mit Konsum die Welt retten? Wie Bürgerstiftungen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit beitragen können
Termin
27.04.2021
Kontakt
Katharina Lippold-Andrae

Katharina Lippold-Andrae

Referentin Weiterbildung und Veranstaltungen

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin

Tel. +49 (0)30 897 947 - 92

Fax +49 (0)30 897 947 - 91

E-Mail schreiben

Webseminar: 27. April, 12-13 Uhr

Fast täglich treffen wir Menschen zahlreiche Konsumentscheidungen. Diese reichen vom Einkauf im Supermarkt, über die Bestellung von Büromaterial bis zur Wahl des Stromanbieters. Allen diesen Entscheidungen ist gemein, dass sie eine Auswirkung auf unseren ökologischen Fußabdruck haben.

Gemeinsam mit unserem Referenten Felix Hollerbach (fesa e.V.) wollen wir uns im Rahmen des Webseminars anschauen, wo die größten Stellschrauben für nachhaltigen Konsum liegen, was schnell und einfach umgesetzt ist, was viel bringt und auf was Bürgerstiftungen im Besonderen achten können. Hierzu möchten wir auch mit Ihnen in den Austausch und die Diskussion gehen und freuen uns über Ihre Ideen zu nachhaltigem Konsum.