Alternativtext
Online-Workshop: Die SDGs sind gut für Sie
Meldung
14.10.2020
Kontakt

Ulrike Reichart

Leiterin Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin

Tel. +49 (0)30 897947-94

Fax +49 (0)30 897947-91

E-Mail schreiben

Die globalen Nachhaltigkeitsziele in der Bürgerstiftungsarbeit

Gemeinsam mit der European Community Foundation Initiative (ECFI) laden wir Sie herzlich zur digitalen Workshop-Reihe "Die SDGs sind gut für Sie" ein. Die Workshops finden am 04., 13. und 19. November von 11.00 bis 12.30 Uhr statt.

In der Corona Pandemie zeigt sich ganz besonders, wie weltweite Entwicklungen und lokales Handeln miteinander verwoben sind. Das betrifft die Wirtschaft, das Klima oder die Gesellschaft gleichermaßen.
In dieser Workshop-Reihe geht es darum, sich dieses Zusammenhangs bewusst zu werden und durch die Einbeziehung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) in die eigene Arbeite neue Kontakte zu knüpfen sowie Wissen und Ressourcen wirksam einzusetzen.

Die interaktive und dynamische Workshop-Reihe zielt darauf ab,

  • ein Verständnis für die Bedeutung der Arbeit von Bürgerstiftungen für die SDGs zu entwickeln und
  • Möglichkeiten auszuloten, wie die SDGs in die Arbeit Ihrer Bürgerstiftung einbezogen werden können.
  • einen konkreten Plan zu entwickeln, wie diese Einbeziehung gelingen kann

In den Workshops sprechen wir darüber, warum und wie die Nachhaltigkeitsziele in der Bürgerstiftungsarbeit Anwendung finden können. Dabei berücksichtigen wir Erfahrungen aus ganz Europa und möchten die Zeit zwischen den Online-Sitzungen für praktische Übungen nutzen. Abschließend möchten wir einen Rahmen für die nächsten Schritte einer praktischen Umsetzung entwickeln.

Workshop 1: Die Bedeutung der SDGs für die Arbeit von Bürgerstiftungen
Im ersten Teil der Reihe werden wir uns mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Inwiefern betrachten Sie die Arbeit Ihrer Bürgerstiftung als wichtig für die Nachhaltigkeitsziele?
  • Welche Erfahrungen konnten Sie bisher bezüglich der Nachhaltigkeitsziele sammeln?
  • Warum möchten Sie die Nachhaltigkeitsziele verstärkt in Ihre Arbeit einbeziehen?

Workshop 2: Warum man die SDGs einbeziehen sollte
In diesem zweiten Workshop werden wir uns mit dem möglichen Mehrwert der Nachhaltigkeitsziele für die Bürgerstiftungsarbeit beschäftigen. Anhand der eigenen Programme und Projekte sprechen wir über die Rolle der Nachhaltigkeitsziele bei deren Umsetzung.

Workshop 3: Wie man die SDGs einbeziehen kann
Im letzten Teil der Workshop-Reihe wird es darum gehen, einen konkreten Aktionsplan für die Einbeziehung der Nachhaltigkeitsziele in die Bürgerstiftungsarbeit zu entwickeln. Dabei ist es wichtig, die möglichen Auswirkungen der SDGs auf sämtliche Bereiche einer Bürgerstiftung im Blick zu haben und darauf aufbauend einen ganzheitlichen Ansatz zu verfolgen.

Organisatorisches:
An jedem Workshop können mindestens zwei Personen einer Bürgerstiftung und Vertreter*innen von höchstens zehn Bürgerstiftungen teilnehmen. Die Workshops sind partizipativ angelegt und es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmenden einige Übungen im Vorfeld absolvieren.
Die Workshops werden auf Deutsch stattfinden und die Materialien (Folien, Übungen) werden ebenfalls auf Deutsch zur Verfügung stehen.

Anmeldungen sind noch bis zum 27. Oktober 2020 möglich.

Workshopleitung:
Dr. Marie-Luise Stoll-Steffan
(Arbeitskreisleiterin Bürgerstiftungen) und Dr. James Magowan (Coordinating Director European Community Foundation Initiative)