Suche
Suche


Regionale Bürgerstiftungsnetzwerke

Seit 2013 organisiert das Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands die sogenannten RegionalTreffs. Bei diesen Veranstaltungen haben die Akteure aus den Bürgerstiftungen Gelegenheit, sich regional zu vernetzen und zentrale Fragen zum Thema Bürgerstiftungen im kleineren Kreis zu diskutieren. Die Treffen sollen auch das Bewusstsein dafür schärfen, Teil der bundesweiten Bürgerstiftungsbewegung zu sein.


Der Vorteil: Ohne lange Anfahrtswege lernen Bürgerstiftungen aus einer Region einander kennen. Sie tauschen sich aus, nutzen und vertiefen ihre Erfahrungen. Bewusst setzt das Format auf die aktive Mitarbeit der Teilnehmenden.

RegionalTreffs 2019

Die Termine der RegionalTreffs im kommenden Jahr stehen fest:

 

01.02.19 Bayern | München

08.02.19 Nordrhein-Westfalen | Dortmund

15.02.19 Baden-Württemberg | Stuttgart

08.03.19 Ost | Berlin

22.03.19 Nord und Niedersachsen | N.N.

29.03.19 Hessen und Rheinland-Pfalz | N.N.

 

 

RegionalTreffs 2018

Schwerpunkt Fundraising

 

Sechs RegionalTreffs fanden von Januar bis April statt und trafen mit dem Thema Fundraising als wichtiges Instrument der Bürgerstiftungsarbeit den Nerv der Zeit. Mit über 150 Teilnehmenden waren die Treffen sehr gut besucht und entließen alle mit reichlich neuem Wissen und viel Inspiration.

 

In einem fachlichen Input wurden zunächst (steuer-)rechtliche Aspekte beleuchtet – u.a. Spende vs. Sponsoring, wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb, Regeln für Benefizveranstaltungen. Anschließend ging es um die Praxis: Wie ist das Fundraising in der Bürgerstiftung organisiert? Es ging beispielsweise um Verantwortlichkeiten, Voraussetzungen, Spenderanalyse, Fundraisinginstrumente sowie Dank- und Beschwerdemanagement.

 

Best Practice

 

Am Nachmittag stellten Bürgerstiftungsakteure einzelne Fundraisingprojekte oder ganze Fundraisingstrategien vor. Gemeinsam wurde reflektiert und erörtert, was bei den einzelnen Fundraisingprojekten gut lief, wo es Verbesserungsbedarf gab und was keinen Zuspruch fand. Vielfältige und inspirierende Ideen wurden hier aufgezeigt und ausgetauscht und das zentrale Anliegen der RegionalTreffs wurde erneut voll erfüllt: Die Vernetzung innerhalb der Region und das Kennenlernen der Bürgerstiftungen aus dem näheren Umkreis.

 

Wegweiser für die Bürgerstiftungsarbeit

 

Im Sommer wird ein weiterer Band unserer Reihe "Wegweiser für die Bürgerstiftungsarbeit" erscheinen, in welchem die wichtigsten Fakten zum Fundraising für Bürgerstiftungen erläutert und Fundraisingbeispiele aus den Bürgerstiftungen gezeigt werden.

 

Wer nicht dabei sein konnte oder Lust auf mehr hat: Hier haben wir für Sie Hinweise zusammengestellt:

 

Regionalkuratoren

Die lokale Ausrichtung ist ein definitorisches Merkmal von Bürgerstiftungen. Der regionale Austausch und die Kooperationen vor Ort sind elementar wichtig. Deshalb sind in allen Bundesländern Regionalkuratorinnen und Regionalkuratoren aktiv, die vor Ort beraten, vernetzen und helfen.

 

Kontakt

Bild Katharina Lippold-Andrae

Katharina Lippold-Andrae
Referentin BürgerstiftungsWerkstatt

Tel.: (030) 89 79 47-92

Fax: (030) 89 79 47-91

 
© 2018 Bürgerstiftungen Deutschlands