Suche
Suche


Matching Fund

Der Matching Fund ist ein in den USA weitverbreitetes Fundraising-Instrument und wird auch in Deutschland immer populärer. Die Idee des Matching Funds ist die Spendenvervielfachung.

 

Die Bürgerstiftung Zukunftsfähiges München z.B. kann für geeignete Projekte auf einen von der Stadt eingerichteten Matching Fund zugreifen, d.h. auf Zuwendungen, die für ein Matching Fund Projekt eingehen, zahlt die Stadt noch einmal den gleichen Betrag drauf. Die Spende wird auf diese Weise verdoppelt.

 

Auch die Bürgerstiftung Wiesloch wird nach dem Matching Fund Prinzip gefördert. Von 2008-2010 erhält die Bürgerstiftung Wiesloch für jeden Euro, den sie von Bürgern als Spende oder Zustiftung in ihr Stiftungskapital erhält, einen weiteren Euro hinzu – bis zu einer Grenze von zusammen 100.000 Euro. Darauf haben sich vor Ort ansässige Unternehmen verpflichtet. Alle privaten Gelder für die Bürgerstiftung werden in den kommenden drei Jahren von besagten Unternehmen verdoppelt.  

 

Es ist auch möglich, dass eine Person oder eine Institution einen größeren Förderbetrag zur Verfügung stellt, vorausgesetzt, dass sich weitere Personen oder Institutionen finden, die sich mit dem gleichen Betrag engagieren.

 
 
© 2018 Bürgerstiftungen Deutschlands