Gütesiegeljury

Die Gütesiegeljury

Die Gütesiegeljury setzt sich zusammen aus sieben ehrenamtlichen Jurymitgliedern, die ein Mal jährlich über Erfüllung der 10 Merkmale und damit die Vergabe des Gütesiegels entscheiden.

Prof. Dr. Burkhard Küstermann

Burkhard Küstermann
Foto: Barbara Bechtloff

Burkhard Küstermann ist Professor für das Recht des Sozialwesens an der Universität Cottbus und leitete von 2008 bis 2013 die Initiative Bürgerstiftungen. Bis Juni 2014 hatte er die Position des stellvertretenden Generalsekretärs des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen inne. Der Autor zahlreicher juristischer Veröffentlichungen im Themenbereich Stiftungen und bürgerschaftliches Engagement ist auch selbst Bürgerstifter bei der Bürgerstiftung Herdecke. Burkhard Küstermann ist Vorsitzender der Gütesiegeljury.

Prof. Dr. Wolfgang Anders

Wolfgang Anders
Foto: Barbara Bechtloff

Wolfgang Anders ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und begleitet das Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands (ehemals Initiative Bürgerstiftungen) seit der ersten Projektphase im Jahr 2002. In der Bürgerstiftung Ludwigshafen am Rhein gehörte er dem ersten Vorstand an, heute ist er Kuratoriumsmitglied.

 

Gebhard Hitzemann

Gebhard Hitzemann
Foto: Barbara Bechtloff

Der Vorsitzende des Stiftungsrats der Bürgerstiftung Schaumburg ist hier Stifter der ersten Stunde. Von 2004 bis 2012 war er als Schatzmeister im Vorstand der Bürgerstiftung Schaumburg aktiv. Seit Ende 2013 ist Gebhard Hitzemann Regionalkurator für Niedersachsen der Initiative Bürgerstiftungen. Der Buchprüfer und Steuerberater verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Stiftungsrecht und berät als Regionalkurator Stiftungen ehrenamtlich – sowohl bei der Gründung als auch in der laufenden Bürgerstiftungsarbeit.

Karl-Heinz Humpert

Karl Heinz Humpert
Foto: Barbara Bechtloff

„Die Zusammenarbeit mit Menschen, die Geld und Zeit einbringen, um gemeinsam Visionen für ihr Gemeinwesen in die Tat umzusetzen, fasziniert mich bis heute“, sagt Karl-Heinz Humpert über seine Motivation, sich für die Bürgerstiftungsbewegung zu engagieren. Der pensionierte Oberstudienrat und derzeitige Vorsitzende des Ausschusses für Kultur- und Weiterbildung des Rates der Stadt Remscheid gehört zu den Vätern der „10 Merkmale für Bürgerstiftungen“, er wirkte an deren Entwicklung mit. Im Jahr 2000 rief er die Bürgerstiftung Remscheid mit ins Leben. Er ist Vorsitzender des Stiftungsrats.

Birgit Schäfer

Birgit Schäfer
Foto: Barbara Bechtloff

Birgit Schäfer war von Ende 2010 bis Juli 2015 im Vorstand der BürgerStiftung Hamburg ehrenamtlich in Vollzeit tätig und von Juli 2015 bis Ende 2018 als dessen Vorsitzende. Sie möchte die vielfältigen Formen bürgerschaftlichen Engagements in Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen mit ihrer Tätigkeit unterstützen. Die Juristin war als Rechtsanwältin tätig, bevor sie im Jahr 2000 den Verein Huckepack e.V. mit gründete und für mehrere Jahre dessen Leitung übernahm. Der Verein unterstützte Grundschulkinder mit Lese-, Rechtschreib- oder Rechenschwäche. Seit August 2016 wirkt Birgit Schäfer in der Gütesiegel-Jury mit.

 

Nikolaus Turner

Nikolaus Turner
Foto: Barbara Bechtloff

Bis Ende 2012 leitete Nikolaus Turner den Arbeitskreis Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Im gleichen Jahr erhielt er die Auszeichnung „Vorbildlicher Bürgerstifter“. Nikolaus Turner engagiert sich in zahlreichen Stiftungen – unter anderem in der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck, deren Gründung er 1999 anstieß. Seit 2009 ist er Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands der Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertagungen.

Dr. Marie-Luise Stoll-Steffan

Marie Luise Stoll-Steffan
Foto: Barbara Bechtloff

Dr. Marie-Luise Stoll-Steffan ist seit 16 Jahren für die Bürgerstiftungen aktiv. Seit November 2017 ist sie Leiterin des Arbeitskreises Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Sie ist freie Dozentin für Fundraising für Stiftungen und arbeitet als Geschäftsführerin der Consulting-Firma Life School GmbH an internationalen Bildungsprojekten. Sie lebt in Wiesbaden und hat zwei Söhne.