Alternativtext
Am 20. September wird ein neuer Koordinierungskreis gewählt
Termin
20.09.2022
Kontakt
Katharina Lippold-Andrae

Katharina Lippold-Andrae

Referentin Weiterbildung und Veranstaltungen

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin

Tel. +49 (0)30 897 947 - 92

Fax +49 (0)30 897 947 - 91

E-Mail schreiben

Wahl 2022

Am 20. September 2022 wird ein neuer Koordinierungskreis gewählt, Ihre Vertretung auf Bundesebene und im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Vier engagierte Kandidat*innen mit langjähriger Erfahrung in der Bürgerstiftungsarbeit stellen sich zur Wahl. Alle Bürgerstiftungen, die den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung entsprechen, sind herzlich dazu eingeladen, mit ihrer Stimme die Zukunft unseres Bürgerstiftungsnetzwerks mitzugestalten.

Die Wahlveranstaltung findet digital (per Zoom) am 20. September 2022 von 12.00 bis 13.00 Uhr statt. Jede Bürgerstiftung hat eine Stimme. Möchten mehrere Vertreter*innen einer Bürgerstiftung an der Wahlveranstaltung teilnehmen, ist eine Person für die Stimmabgabe zu benennen.

Das Gremium

Der Koordinierungskreis besteht aus bis zu fünf gewählten Mitgliedern sowie der Leitung des Arbeitskreises Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Die Mitglieder zeichnen sich durch langjähriges Engagement für das Thema Bürgerstiftung aus und sind bereit, auch überregional Verantwortung zu übernehmen. 

    Aufgaben

    Der Koordinierungskreis

    • entwickelt die strategische Ausrichtung des Bündnisses der Bürgerstiftungen.
    • befasst sich mit der inhaltlichen Ausrichtung der nächsten Sitzungen der RegionalTreffs und des Bürgerstiftungskongress.
    • setzt sich mit den Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement auseinander.
    • hat ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und Anregungen an das Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands.